Schulvergleich Brandenburg 2020

Plätze 1 bis 5 des Brandenburgischen Schulvergleichs im Bogenschießen gehen nach Frankfurt (Oder)

Am 03. März fand der 17. Brandenburgische Schulvergleich in Dahlewitz statt. Insgesamt nahmen 45 Schülerinnen und Schüler, im Alter von 7 bis 18 Jahren, aus 24 Brandenburger Schulen teil. Die Bogenschützen des USC-Viadrina waren mit 16 Schützen am Start, der größten Anzahl an Schützen beim Wettkampf und vertraten dabei fünf Frankfurter Schulen. Es wurden wieder zweimal 30 Pfeile, auf 18 m geschossen und dabei konnten maximal 600 Ringen erreicht werden.

Besonders überraschte das Ergebnis von Conrad, der mit 457 Ringen Erster bei den Schüler C Recurve wurde. Auch Marlene, die Bogenschießen erst seit diesem Jahr aktiv betreibt, belegte mit 335 Ringen bei den Schüler B Recurve den zweiten Platz.

Die Schul-AG vom Karl-Liebknecht-Gymnasium war mit Benedikt vertreten. Er erzielte mit 378 Ringen ein solides Ergebnis und wurde Erster in seiner Klasse. Der USC-Verein ist mit den Leistungen aller Schützen sehr zufrieden und konnte sich auch wieder auf unsere erfahrenen Schützen verlassen. Joshua wurde mit 518 Ringen Erster in der Klasse Schüler B Recurve. Robin knackte die 500 Ringe und erreichte mit 508 Ringen bei der Altersklasse Junioren Recurve den ersten Platz. Damit erzielte er auch seine persönliche Bestleistung. Benjamin belegte mit seinen 493 geschossenen Ringen den dritten Platz bei den Schüler A Recurve.

Die Bogenschützen der Evangelischen Grundschule (Conrad, Joshua, Julius) sicherten sich mit 1.427 Ringen in diesem Jahr den Titel der besten Brandenburgischen Schulmannschaft. Der Titelverteidiger des letzten Jahres, das Gauß-Gymnasium, vertreten von den Schülern Benjamin, Robert, Till, wurde mit 1.312 Ringen diesmal Zweiter. Den dritten Platz erreichten die Schützen der Freien Walddorfschule Frankfurt (Oder) (Erik, Marlene, Robin) mit 1.302 Ringen. Das Karl-Liebknecht-Gymnasium (Aaliyah, Adrian, Benedikt) wurde Vierter mit 1.249 Ringen. Die Erich-Kästner-Grundschule (Camila, Gina, Slevin) wurde mit 1.113 Ringen Fünfter.

Am 07./08. März fahren die Schützen des USC-Viadrina zur Ostdeutschen Meisterschaft nach Berlin. Die Vorbereitungen laufen bisher sehr gut.

Folgende Ergebnisse aller USC-Viadrina-Schützen wurden erreicht:

Evangelische Grundschule

Conrad (457 Ringen), 1. Platz Schüler C Recurve LG A

Joshua (518 Ringen), 1. Platz Schüler B Recurve LG A

Julius (452 Ringen), 5. Platz Schüler B Recurve LG A

Gauß-Gymnasium

Benjamin (493 Ringen), 3. Platz Schüler A Recurve LG A

Robert (447 Ringen), 6. Platz Jugend Recurve LG A

Till (372 Ringen), 9. Platz Jugend Recurve LG A

Freie Walddorfschule

Eileen (228 Ringen), 2. Platz Schüler A Recurve LG B

Erik (459 Ringen), 2. Platz Junioren Recurve LG A

Marlene (335 Ringen), 2. Platz Schüler B Recurve LG B

Robin (508 Ringen), 1. Platz Junioren Recurve LG A

Karl-Liebknecht-Gymnasium

Aaliyah (385 Ringen), 8. Platz Jugend Recurve LG A

Adrian (486 Ringen), 4. Platz Jugend Recurve LG A

Benedikt (378 Ringen), 1. Platz Schüler A Recurve LG B

Erich-Kästner-Grundschule

Gina (443 Ringen), 6. Platz Schüler B Recurve LG A

Camila (265 Ringen), 7. Platz Schüler B Recurve LG A

Slevin (405), 2. Platz Schüler C Recurve LG A